Was genau ist eine Rohkost Diät?

Foto: mary15@APabsfreepig

Bei der Rohkost Diät geht es nicht um Verzicht, sondern um eine natürliche Ernährung, die überflüssige Pfunde auf ganz natürliche Weise schmelzen lässt und eine Verjüngung der Körperzellen und damit des ganzen Organismus bewirken kann.

„Der beste Koch ist die Sonne“, sagt der David Wolfe, der nach mehrjährigen Experimenten und Selbstversuchen mit seiner „Sonnen-Diät“ eine einfache und leicht umsetzbare Rohkost Diät entwickelt hat.

Abnehmen ist ein willkommener Nebeneffekt

Die Ziele einer Rohkost Diät sind Gesundheit, Wohlbefinden und ein gesundes langes Leben und das Abnehmen ist praktisch ein willkommener Nebeneffekt. Das Geheimnis einer erfolgreichen Rohkost Diät ist ein System der 3 Nahrungsmittelgruppen grünes Blattgemüse, süße Früchte und pflanzliche Fette.  

Diese können in der „Sonnen-Diät“ je nach persönlicher Situation und Zielsetzung auf verschiedene Art und Weise miteinander kombiniert werden:

  • Abnehmen: 50 % grünes Blattgemüse + 50 % süße Früchte
  • Zunehmen: 42 % grünes Blattgemüse + 16 % süße Früchte + 42 % pflanzliche Fette
  • Gesunde Ernährung für Kinder: 40 % grünes Blattgemüse + 20 % süße Früchte + 40 % pflanzliche Fette
  • Entgiften: 50 % grünes Blattgemüse + 50 % süße Früchte
  • Bei Candida: 50 % grünes Blattgemüse + 50 % pflanzliche Fette
  • Ernährung im Alter: 40 % grünes Blattgemüse + 20 % süße Früchte + 40 % pflanzliche Fette
  • Den Körper wärmen: 20 % grünes Blattgemüse + 40 % süße Früchte + 40 % pflanzliche Fette
  • Den Körper kühlen: 60 % grünes Blattgemüse + 20 % süße Früchte + 20 % pflanzliche Fette
  • Den Körper erden: 50 % grünes Blattgemüse + 50 % pflanzliche Fette

Die Rohkost Diät bedeutet Einfachheit

Das wichtigste Prinzip bei der Rohkost Diät ist die Einfachheit. Das bedeutet: Zurück zu den Grundlagen der menschlichen Ernährung – zurück zu frischer Pflanzennahrung.

Neben der Struktur des menschlichen Gebisses gibt auch das Verdauungssystem, welches sich sehr deutlich von Fleischfressern unterscheidet, entscheidende Hinweise auf den Ursprung der natürlichen Ernährung. Weitere wichtige Indizien sind die tief verwurzelte Abscheu vor dem Töten und die liebevollen Gefühle für die Tiere.

Pflanzliche Nahrung, die in ihrer natürlichen Umgebung gewachsen ist, ist voller Sonnenenergie und überträgt diese Sonnenenergie direkt und unvermindert auf unsere Körperzellen.

Rohkost Diät - Die besten Ratgeber

Rohkost Diät – für natürliche Gesundheit und ein gesundes Langes Leben

Die Wirkungen der Rohkost Diät sind die Reinigung der Zellen und die automatische Erhöhung der Zellschwingung durch die Sonnenenergie. Menschen, die die Rohkost Diät praktizieren, werden zu aussergewöhnlichen Menschen. Und wenn Sie an natürlicher Schönheit, Gesundheit, Glück und einem langen gesunden Leben interessiert sind, sollte es einen Versuch wert sein…

Was vielen Menschen nicht bewusst ist: Die Natur bietet eine nahezu unbegrenzte Auswahl an. Es gibt allein über 500 verschiedene Avocado-Sorten! Die Hauptkategorien der Rohkost Diät sind: Süße Früchte, nichtsüße Früchte (Gurke), Blätter (Salate, Kräuter, Wildkräuter), Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte, Blüten, Grüne Sprossen, Wurzeln (Möhren), Schösslinge und Wasserpflanzen (Algen)

Bei der Sonnen-Diät nach David Wolfe geht es um das Streben nach aussergewöhnlicher Gesundheit. Der Weg ist eine ausgewogene Mischung von grünem Blattgemüse, süßen Früchten und fetthaltigen Lebensmitteln oder Ölen.

In 31 Lektionen zu vollkommener Gesundheit

In seinem Buch „Die Sonnendiät“ beschreibt David Wolfe in 31 Lektionen die Wirkung von Nahrungsmitteln auf den Körper und das Denken, das Fühlen und das Verhalten, auf die Ausdauer und auf die geistige Klarheit.

Achtung: Die deutsche Ausgabe stammt bereits aus 2001 und es sind nur noch wenige Exemplare zu erhalten. Inhaltlich ist es hochaktuell und eines der herausragenden Bücher über die Rohkost Diät und eine natürliche Ernährung.

Quelle und Buchtipp

Die Sonnen-Diät: Ein vegetarisches Programm für Vitalität und Superfitness

Bei individuellen Fragen zu einer Entschlackungskur mit frischen Säften und bei der Umstellung auf Rohkost-Ernährung sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*